CIMG2768_s

Das Projekt

Wie lebten die Menschen im 6. bis 7. Jahrhundert? Welche Handwerke und Tätigkeiten hat der frühmittelalterliche Mensch ausgeübt und was machte er „nach Feierabend“? Auf dem Bajuwarenhof Kirchheim möchten wir diese und viele weitere Fragen beantworten und Euch mit unserer Begeisterung für Archäologie und Geschichte des frühen Mittelalters anstecken.

Ein experimentalarchäologisches Projekt

Auf einem Gebiet der Gemeinde Kirchheim dürfen wir seit 2003 mehrere Häuser mit Nebengebäuden, Grubenhäuser, Öfen und Gärten bauen. Daneben werden alte Kulturpflanzen und Getreide angebaut. Dabei beachten wir, bekannte Details über das Leben der Menschen im frühen Mittelalter zu beachten und so Fragestellungen zu ihrem Alltag zu beantworten.

Besucher, Schulklassen und alle weiteren interessierten Gruppen sind herzlich eingeladen uns in Kirchheim zu besuchen. Neben normalen Hofbesuchen bieten wir auch Sonderveranstaltungen an – beispielsweise die Markt- und Techniktage, wissenschaftliche Seminare, museumspädagogische Führungen und historische Handwerkskurse.